Medienscout Convention 2.0 am 30.Oktober 2020!

Liebe Medienscouts und liebe Beratungslehrerinnen und -lehrer,

 

am 30.Oktober 2020 findet wieder die MedienscoutsConvention NRW statt. Aufgrund der besonderen Bedingungen in diesem Jahr wird die Convention digital stattfinden.

Alle interessierten Schulen dürfen sich für die MedienscoutsConvention NRW anmelden. Wir haben für jede Schule maximal 6 Plätze vorgesehen, sodass möglichst viele Medienscoutsschulen an der Convention teilnehmen können.

 

Falls Sie sich für die Convention anmelden wollen können Sie sich bei Sven Hulvershorn unter sven.hulvershorn@medienanstalt-nrw.de oder Steffen Südhoff unter steffen.suedhoff@medienanstalt-nrw.de melden. Sie werden dann einen Link zur Anmeldung bekommen

Hier finden Sie das Programm: Programm MedienscoutConvention NRW 2.0

Wir freuen uns auf die MedienscoutsConvention NRW 2.0!

Das Medienscout Team NRW

Medien kindersicher? Alles eine Frage der Einstellung!

Sie wollten schon immer wissen, wie Sie Ihr Kind vor ungewollten Kontakten über Messengerdienste auf dem Smartphone schützen können? Sie wollen vermeiden, dass Ihr Kind bei der Benutzung von Online-Spielen in eine Kostenfalle tappt? Sie fragen sich, wie Sie verhindern können, dass Ihr Kind ungeeignete Inhalte über Videostreaming-Dienste konsumiert? Mit www.medien-kindersicher.de steht nun ein kostenfreies Online-Informationsangebot zur Verfügung, das Eltern und Erziehungsberechtigten verständliche und verlässliche Antworten auf genau diese Fragen liefert.

Lesen Sie hier mehr über das neue Portal www.medien-kindersicher.de.

klicksafe-Webseminare

Seit Herbst 2015 gibt es bei klicksafe eine Online-Veranstaltungsreihe zu Medienpädagogischen Themen. Wer bei den Veranstaltungen nicht live dabei sein konnte, für den gibt es hier nochmal alle Aufzeichnungen zum Anschauen. Themen wie „Ich meine Fotos, und das Netz“, „Hilfe bei Stress im Netz“, „Was tun bei (Cyber-)Mobbing“, „Online Hate Speech“ und weitere Themen finden Sie hier.

Rechtsextremismus im Netz – und was man gegen Hass tun kann

In der ersten September Woche begann vor 81. Jahren der 2. Weltkrieg. Umso besorgniserregender ist die Tatsache, dass vergangenen Samstag Rechtsextreme vor dem Reichstag in Berlin protestierten. Verschwörungsgläubige und Rechtsextremisten machten dabei in Sozialen Medien vor und während der Demonstration Stimmung.

 

Krisenzeiten, ob die Flüchtlingskrise 2015 oder aktuell die Corona-Pandemie, nutzen Rechtsextreme gezielt für ihre Zwecke. Sie schüren bewusst Ängste und verbreiten Falschmeldungen und Verschwörungsmythen im Netz, um Hass zu sähen.
jugendschutz.net informiert über Verschwörungstheorien, Hasskampagnen und rechtsextremes Framing in Corona-Zeiten in der Praxisinfo „Corona-Pandemie und rechtsextreme Onlinepropaganda“ (PDF).

Weitere Materialien und Informationen gegen Desinformationen und Radikalisierung zu den Themen  Rechtsextremismus, Verschwörungstheorien, Fake News und Hate Speech von klicksafe finden Sie hier.

Mit Klicksafe Medienkompetent ins neue Schuljahr starten!

Das Schuljahr 2020/2021 startet nicht wie jedes andere. COVID-19 ist nach wie vor das dominierende Thema und wie ein Regelbetrieb der Schulen unter Corona-Bedingungen gelingen wird, bleibt abzuwarten. Eines ist bereits jetzt klar: Lehrende werden sich in diesem Jahr stärker mit den Themen Digitalisierung und Internetnutzung auseinandersetzen müssen. klicksafe bietet daher zum Schulstart einen Überblick über Materialien und Angebote, mit denen Lehrende kompetent und informiert in das neue Schuljahr starten können.

Die Materialien und Angebote finden Sie hier.