PS_logo_HDCybermobbing kann jeden treffen. Die Beleidigungen verfolgen die Opfer per Smartphone rund um die Uhr, überallhin. Wie kann man damit umgehen? Wie sieht die rechtliche Situation aus? Und wie werden Klassenkameraden und Kumpels eigentlich zu Tätern? Planet Schule (WDR) zeichnet in einem aufwändigen Film ein differenziertes Bild.

joshiEigentlich wollte sich Megan nur mit einem Jungen aus einem Chat treffen. Doch dann bringt jemand heimlich gemachte Fotos von ihr in Umlauf, und es wird über sie hergezogen. Der gleichaltrige Joschi wird Opfer von ähnlichen Attacken. „Cybermobbing – Was tun?“ zeichnet Entstehung und Verlauf des Cybermobbings gegen zwei fiktive 16-Jährige in einem Doku-Comic nach. Die beiden schildern ihre Erfahrungen und Gefühle und die Versuche, sich gegen die Angriffe zu wehren.

Zusammenarbeit mit LfM-Projekt „Medienscouts NRW“

medienscoutsZu Wort kommen Experten wie ein Rechtsanwalt und eine Psychologin. Besonders authentisch wird der Film durch die Zusammenarbeit mit den Medienscouts NRW, einem Angebot der Landesanstalt für Medien NRW (LfM). Jugendliche schildern, welches Verhalten sie Gleichaltrigen empfehlen und wie wirkungsvolle Prävention an Schulen aussehen kann.

Außerdem zeigen die Medienscouts an einem Experiment mit Schülern, wie schnell es zu Cybermobbing kommen kann. Und dass die Anonymität im Netz schnell dazu führen kann, dass Täter in der Gruppe alle Hemmungen verlieren. Der Film steht bei Planet Schule in verschiedenen Fassungen zum Download zur Verfügung: → „Cybermobbing – Was tun?“

Außerdem bietet Planet Schule ergänzend Arbeitsblätter dazu an. Die Reihe ist nah an der Lebenswelt von Schülerinnen und Schülern. Die Filme lassen sich auf das eigene Nutzungsverhalten des Internets und eigene Erfahrungen von Jugendlichen mit Cybermobbing beziehen. Das Unterrichtsmaterial greift diese Impulse auf. Es ist vor allem für den Unterricht in der Mittelstufe geeignet.

Umfangreiches Medienkompetenz-Angebot

„Cybermobbing – Was tun?“ ist Teil eines umfangreichenso_fing_es_an
Medienkompetenz-Angebotes bei Planet Schule. Mit Filmen, Multimedia-Elementen und Unterrichtsmaterial wird zum einen Wissen über die Wirkungen, Chancen und Gefahren unterschiedlicher Medien und ihrer Nutzung vermittelt. Zum anderen geht es darum, wie Filme, Bücher oder Computerspiele gemacht werden – und vor allem, wie man sie selbst machen kann.megan Planet Schule gibt hier nicht nur einen Einblick in die Produktionsweisen und -absichten, sondern bietet Unterstützung für die eigene Gestaltung mit Medien.

In einem Schwerpunkt laufen bis Mitte September zahlreiche Filme zum Thema Medienkompetenz, zum Beispiel über Medienmacher, Cyberwar oder Eigentum im Netz. Sie richten sich an unterschiedliche Schulformen und Altersgruppen. Ein Teil der Filme ist bereits in der Grundschule einsetzbar.

 

Mehr Infos zum Thema Cybermobbing gibt es auch hier:
www.klicksafe.de/themen/kommunizieren/cyber-mobbing/
www.handysektor.de/mobbing-mut/uebersicht.html

Kommentare sind derzeit nicht möglich.

   
© 2017 Medienscouts NRW Theme by Sayontan Sinha Impressum - Datenschutzerklärung