online-education-background-with-laptop-and-orange-details_23-2147598079

Bildquelle: Freepik.com

Im Herbst 2015 ist klicksafe mit einer Online-Veranstaltungsreihe rund um medienpädagogische Themen gestartet.

Für alle, die nicht live dabei sein konnten oder noch einmal in das Webinar reinschauen möchten, bietet klicksafe hier die Möglichkeit die Aufzeichnungen noch einmal in Ruhe anzuschauen.

Folgende Webinare haben bislang stattgefunden:

  • Sinnvolle Handynutzung in der Schule und daheim
  • Meine Daten gehören mir! – Warum ist eine Privatheits- bzw. Datenschutzkompetenz notwendig?
  • YouTube – Zwischen Stars, Fans, Konsum und peer education. Welche Möglichkeiten bietet YouTube für die pädagogische Arbeit?
  • Hate Speech – Was tun gegen den Hass im Netz?
  • Sicher im Netz mit Smartphone, Tablet & PC
  • Digitale Spiele in der pädagogischen Praxis und der Medienerziehung
  • WhatsApp, Snapchat, Instagram & Co.  sicher nutzen – Tipps für einen bewussten Umgang für Eltern und Familien.
 

Ohne Titel 2„Im Internet hinterlassen wir  Datenspuren: Zum einen offensichtliche, indem wir etwas in Sozia­len Netzwerken posten, zum anderen unbewusste, wenn Firmen unser Surfverhalten tracken und die da­ bei gewonnenen Informationen langfristig speichern. Daten, die einmal zu einem bestimmten Zweck erhoben wurden, werden später häufig unzulässiger­ weise miteinander verknüpft, um neue Informationen zu gewinnen. So entstehen mit der Zeit detailreiche Personenprofile. Diese werden international und meist intransparent gehandelt.“
Das neue klicksafe Material „Datensatz oder Datenschatz?“ aus der Reihe „klicksafe to go“ soll dabei unterstützen, sich bewusster, sicherer und damit mündiger im digitalen Raum zu bewegen und liefert wichtige Informationen und praktische Methoden rund um den Umgang mit Daten. Die Broschüre kann hier kostenlos heruntergeladen werden.

 

16473656_1265380546862948_3373116885518168368_nSich im Internet zurechtzufinden und die Informationen, auf die man in diesem riesigen Raum trifft richtig einzuordnen, zu bewerten und kritisch zu beurteilen setzt Medienkompetenz voraus. 

Das neue Medienkompetenz-Portal „Medien 360g“ des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR) versucht Nutzerinnen und Nutzer dabei zu unterstützen.

„Wir wollen einen neugierigen Blick auf die sich stetig verändernde Medienwelt werfen und einen Beitrag zur Orientierung in der digitalen Medienvielfalt leisten“, erklärte Boris Lochthofen, Direktor des MDR-Landesfunkhauses Thüringen. 

Für Medienscouts und Beratungslehrkräfte finden sich  unter den  Kategorien wie „#Zeitgeist“, „#Leitplanke“ oder „#Wissen“ vielfältige Materialien, Videos und Tipps  zu aktuellen Themen wie z. B. der  Entstehung von Fake News, Social Bots oder Datenschutz. 

 

logo_handysektor Der Handysektor Themenmonat zum Thema Datenschutz

Der Begriff des „Gläsernen Menschen“ ist inzwischen bekannt als Metapher für die komplette Durchleuchtung und Überwachung des Menschen. Viele fordern mehr Datenschutz, während andere sich keine Gedanken über die Weitergabe und Verwertung ihrer persönlichen Daten machen. Doch was sind überhaupt persönliche Daten und was passiert, wenn diese miteinander verknüpft werden? Wer sind die größten Datensammler? Welche Daten sammeln Apps? Wie sicher ist der Datenaustausch über Messenger-Apps? Und wie kann man seine privaten Daten schützen? Im aktuellen Themen-Spezial, welches Teil des European Cyber Security Month ist, geht das Jugendportal www.handysektor.de all diesen Fragen nach – inklusive eines Tests für Messenger-Apps, speziell im Hinblick auf Datenweitergabe und Datensicherheit.

 

Neue Clips zur „Planet Schule“-Reihe rund um das Thema Internet ab sofort hier im Materialbereich verfügbar

Planet Schule hat sich bei Jugendlichen an Schulen – unter anderem auch bei den Medienscouts – umgehört: Was sind ihre Fragen zur digitalen Welt? Worüber machen sie sich Sorgen? Was wollen sie genauer wissen?
Dennis Horn, Multimedia-Experte des WDR, hat sich auf die Suche nach Antworten gemacht.

Fünf neue Clips der „Planet Schule“-Reihe sind ab sofort → hier im Materialbereich zu finden: „Schwachstelle Handyakku“, „Vorsicht Hacker“, „Private Nachrichten“, „Die Zukunft von WhatsApp“ und „Beruf Youtuber“.

© 2017 Medienscouts NRW Theme by Sayontan Sinha Impressum - Datenschutzerklärung