Das Jugendportal Handysektor startet die erste medienpädagogische Soap in Deutschland. Unter dem Titel „Mitten im Netz“ durchleben die Protagonisten Herausforderungen der digitalen Welt. Reaktionsmöglichkeiten gibt es viele, doch welche ist die passendste? Das Format regt zur interaktiven Teilnahme an. Auf der Webseite www.handysektor.de kann die Community entscheiden und erhält weitere Infos zur Problemlösung. Die Soap, die sich hauptsächlich an Jugendliche richtet, geht auch neue Wege in der Verbreitung. Die Folgen erscheinen zunächst als Instagram-Story und sind 24 Stunden später auch zum Nachschauen auf YouTube und der Handysektor-Website abrufbar.

Bildquelle: Freepik.com

Bildquelle: Freepik.com

Spezieller Inhalt: Anregung zur Problemlösung

Das Netz steckt voller Herausforderungen: Cybermobbing, Sexting, Abzockerfallen – Nahezu jeder Jugendliche kennt zumindest jemanden, der bereits Probleme in der digitalen Welt hatte. Tom, Lisa und Tina, bekannt aus den Handysektor-Erklärvideos, durchleben in der neuen Soap Situationen aus der Lebenswelt von Jugendlichen und stehen pro Folge vor einem exemplarischen Problem. Die Lösung wird allerdings nicht vorgegeben, sondern ist Teil des interaktiven Mitmachkonzepts. Daher endet jede Folge von „Mitten im Netz“ mit einer Frage an die Community. Abgestimmt wird dann auf der Webseite www.handysektor.de. Zudem finden sich dort tiefergehender Informationen zur Thematik.

Spezielles Format: 30-Sekunden-Soap

Die Macher der Soap setzen auf ein neues Format und auf neue Verbreitungswege. Die wöchentliche Soap ist nur 30 Sekunden lang und lediglich Teaser, um sich mit der Problemstellung und Handlungsmöglichkeiten intensiver zu beschäftigen. Um die Jugendlichen dort zu erreichen, wo sie sich aufhalten, hat die Redaktion das Format Instagram-Story gewählt. Dabei werden kurze Video-Clips, Bilder sowie Texteinblendungen miteinander kombiniert. Jeden Sonntag erscheint um 14 Uhr eine neue Story von „Mitten im Netz“ zuerst auf Instagram. 24 Stunden später ist die Folge auch auf dem Handysektor YouTube-Kanal und auf der Webseite online. Die kurzen Folgen eignen sich damit bestens für den Einstieg in Themen der schulischen und außerschulischen Medienerziehung.

Kommentare sind derzeit nicht möglich.

   
© 2017 Medienscouts NRW Theme by Sayontan Sinha Impressum - Datenschutzerklärung