Das Heimwegtelefon

HWT_LogoAlle, die sich vom mulmigen Gefühl auf ihrem nächtlichen Heimweg ablenken lassen möchten, können dafür nun das Heimwegtelefon nutzen. Am anderen Ende der Leitung warten ehrenamtliche Helfer die das Gespräch über Gott und die Welt nicht scheuen. Im Notfall können diese dann auch einen Notruf setzen.

Es funktioniert im Prinzip ganz simpel: Jemand ist am Wochenende noch spät unterwegs und fühlt sich unsicher. Um über dieses mulmige Gefühl hinweg zu kommen greift manch einer dann zum Handy und ruft Freunde und Bekannte an. Dies vermittelt einem nicht nur das Gefühl der Sicherheit, sondern hat auch eine abschreckende Wirkung auf potentielle Angreifer. „Das Heimwegtelefon“ weiterlesen

„Medienscouts NRW“ in Münster – eine filmische Projektdokumentation jetzt online

Die „Medienscouts NRW“ Qualifizierung 2013/2014 in Münster wurde nun  erfolgreich abgeschlossen. Einen sehr informativen Einblick in diese Qualifizierungsrunde gibt eine filmische Kurzdokumentation des Projekts, die jetzt auch online zu sehen ist. Verantwortlich für diese gelungene Projektdokumentation ist Alli van Dornick, Jugendinformations- und bildungszentrum (Jib) in Münster.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=w7vq3cUbQC0

Gehe online – aber richtig! Tipps der juuuport-Scouts

juuuportZum Safer Internet Day 2014 haben das Niedersächsische Kultusministerium und die Niedersächsische Landesmedienanstalt gemeinsam die Broschüre “Gehe online – aber richtig! Tipps der juuuport-Scouts” herausgebracht. Zusammengestellt wurden die Tipps von den juuuport-Scouts, die ihre Erfahrungen aus der Beratungstätigkeit auf www.juuuport.de eingebracht haben.

Die Broschüre kann hier direkt als PDF-Datei heruntergeladen werden: „Gehe online – aber richtig! Tipps der juuuport-Scouts“ weiterlesen