Nutzung von technischem Equipment im Schulbetrieb

Frage:

Aufgrund von mangelnder finanzieller Unterstützung schulischerseits sowie aufgrund des Mangels an Sponsoren, sind wir als Medienscouts an unserer Schule leider nicht in der Lage, Spielkonsolen bereitzustellen (für Projekttage/ Tag der offenen Tür).

Können die Urscouts ihr privates Equipment zur Verfügung stellen? Wenn ja, was muss ich als Lehrerin dabei beachten?

Antwort:

Bei Verwendung privater Geräte für schulische Zwecke kann es zu Problemen kommen, wenn die Geräte beschädigt werden oder abhanden kommen. Um unerfreulichen Auseinandersetzungen vorzubeugen, sollte im Vorfeld am besten schriftlich und unter Einbeziehung der Eltern Klarheit darüber hergestellt werden, wer das Risiko von Verlust oder Beschädigung trägt.

Unabhängig von der Frage der Eigentumsverhältnisse muss natürlich gewährleistet sein, dass die Altersempfehlungen eingehalten werden.