Header_MS-Abzeichen_2

Für das Schuljahr 2016/17 konnten sich Schulen in Nordrhein-Westfalen erstmalig für das Abzeichen des Projekts „Medienscouts NRW“ bewerben. Die Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) vergibt das Abzeichen an Schulen, an denen die Arbeit von Medienscouts besonders engagiert umgesetzt wird.

Nachdem bereits 80 Schulen im vergangenen September das Abzeichen erhielten, konnten nun 14 weitere Schulen die Kriterien erfüllen und wurden für Ihre engagierte Arbeit belohnt.
Hierfür mussten die Schulen im Vorfeld belegen, dass die Medienscouts in den Schulalltag integriert sind Medienkompetenz einen Schwerpunkt in ihrem Schulprogramm bildet und sie in ein Netzwerk eingebunden sind. Es handelte sich dabei um Schulen, die erst in 2016 ihre Qualifizierung abgeschlossen oder ergänzende Unterlagen im Zeitraum einer Nachreichfrist eingereicht hatten.
Folgende Schulen sind nun ebenfalls „Medienscouts NRW-Schule“ für das laufende Schuljahr …

• Bischöfliches Clara-Fey-Gymnasium Schleiden
• Burggymnasium Altena
• Ernst-Barlach-Gesamtschule Dinslaken
• Europaschule Troisdorf
• Europaschule Dortmund
• Gymnasium Goch
• Heinrich-Heine-Realschule Hagen
• Jan-Joest-Gymnasium Kalkar
• Ratsgymnasium Rheda-Wiedenbrück
• Sekundarschule Fürstenberg
• Siegtal Gymnasium Eitorf
• Teamschule Sekundarschule Drensteinfurt
• Werner-von-Siemens Gesamtschule Königsborn

Damit verteilen sich die ausgezeichneten Schulen über ganz NRW auf insgesamt 37 Kreise und kreisfreie Städte sowie auf das Erzbistum Köln. Unter den ausgezeichneten Schulen befinden sich 56 Gymnasien, 21 Gesamtschulen, 12 Realschulen, 3 Sekundarschulen sowie jeweils eine Haupt-, und eine Förderschule.
Eine Liste aller ausgezeichneten Schulen findet sich hier.

Für das Schuljahr 2017/18 wird es vor den Osterferien eine erneute Ausschreibung für das Abzeichen geben. Alle Schulen, die bislang noch nicht ausgezeichnet wurden sowie Schulen, die Ihren Status verlängern möchten, haben dann die Chance sich zu bewerben.

Kommentare sind derzeit nicht möglich.

   
© 2018 Medienscouts NRW Impressum - Datenschutzerklärung