Bildquelle: fakefilter.de

„FakeFilter ist ein Webvideo-Projekt der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) rund um das Thema Fake News. Neben Tipps und Tools zum Aufdecken von Fake News, zeigt MrTrashpack auf seinem YouTube-Kanal, wie Falschnachrichten entstehen können, wie sie sich verbreiten und wie man sich davor schützen kann. Unter www.fakefilter.de findet man alle Themen, weitere Artikel und Quellen zu den insgesamt zehn Folgen.

FakeFilter bewertet dabei keine Webseiten, vielmehr soll es Nutzer_innen helfen, durch kritisches Hinterfragen und Anwenden der Tipps, selbst Fake News zu erkennen und zu enttarnen.“

 

(Cyber) Mobbing ist leider weit verbreitet und hat oft schlimme, langfristige Folgen für die Betroffenen.

Es findet in der Schule statt, geht online weiter und ist damit dauerhaft präsent. Jeder kennt es, wenn auch aus unterschiedlichen Perspektiven. Was vielen nicht klar ist: Mobbing ist quasi ein Fehler im System. Es gibt nicht nur einzelne „Täter“ und „Opfer“, sondern vor allem richtig viele „Zuschauer“ (Bystander) – diejenigen die wissen, dass jemand gemobbt wird, aber nichts machen. Doch gerade die (!) haben die Macht, die Negativspirale aufzuhalten. Anstatt das Mobbing zu tolerieren und damit Teil des Problems zu werden. Denn niemand hat es verdient, gemobbt zu werden.

klicksafe hat  mit Jonas vom gleichnamigen Kanal, Lisa von „ItsColeslaw„, Robin vom Kanal „RobBubble„, Maike Nissen vom Kanal „Vegas Films“ und Mirko Drotschmann vom Kanal „MrWissen2go“ fünf prominente YouTuber für die Kampagne #ichwars gewinnen können, die direkt vor der Kamera von ihren persönlichen Erfahrungen zum Thema Mobbing berichten.

VegasFilms

RobBubble

Jonas

ColeSlaw

MrWissen2go

 

 

Alle Protagonisten berichten von ihren persönlichen Geschichten, in denen sie entweder Mobbing-Opfer, -Täter oder -Zuschauer waren. Ihre Erfahrungen zeigen, wie schnell man beispielsweise vom Opfer zum Zuschauer und auch zum Täter werden kann. Deshalb an Ende der klare Aufruf „hinsehen, hinhören und den Mund aufmachen“, wenn wir eine klare Mobbing-Situation wahrnehmen.

Alle Videos können hier heruntergeladen und für die eigene Arbeit genutzt werden.

 

Neue Clips zur „Planet Schule“-Reihe rund um das Thema Internet ab sofort hier im Materialbereich verfügbar

Planet Schule hat sich bei Jugendlichen an Schulen – unter anderem auch bei den Medienscouts – umgehört: Was sind ihre Fragen zur digitalen Welt? Worüber machen sie sich Sorgen? Was wollen sie genauer wissen?
Dennis Horn, Multimedia-Experte des WDR, hat sich auf die Suche nach Antworten gemacht.

Fünf neue Clips der „Planet Schule“-Reihe sind ab sofort → hier im Materialbereich zu finden: „Schwachstelle Handyakku“, „Vorsicht Hacker“, „Private Nachrichten“, „Die Zukunft von WhatsApp“ und „Beruf Youtuber“.

 

YouTube liegt voll im Trend und gehört längst zu den etablierten Diensten im Netz. Das Projektbüro geht nun auch mit gutem Beispiel voran und hat seinen eigenen YouTube-Kanal eröffnet. Dort finden Sie auch unsere beiden Schüler- und Lehrerfilme. Mit der Zeit werden natürlich viele neue Clips und Filme, auch unserer Scouts, folgen. Damit Sie stets auf dem Laufenden bleiben und nichts aus dem Projekt verpassen, empfiehlt es sich, unseren Kanal auch zu abonnieren.

Einen kleinen Vorgeschmack erhalten Sie in unserem Schülerfilm:

 

© 2017 Medienscouts NRW Theme by Sayontan Sinha Impressum - Datenschutzerklärung