TBT_Fotocollage_dc493c7accDie meisten Jugendlichen haben im Internet bereits alles gesehen und erlebt. Auch Dinge, die sie nicht unbedingt sehen und erleben sollten: Pornos, Cyber-Mobbing, Gewalt.
Viele Erwachsene denken dabei, dass Jugendliche derartige Inhalte unreflektiert hinnehmen. Dass dies nicht so ist, zeigt das Online-Video-Format „Truth be told“. Jugendliche erzählen hier von ihren Erfahrungen im Netz. Wie und wann sind sie mit Themen wie Sexting, Hate Speech oder Verschwörungstheorien in Berührung gekommen und wie denken sie vielleicht mit ein wenig Abstand über die Ereignisse? Die Videoreihe „Truth be told“ ist eine Produktion von hyperbole.tv im Auftrag von klicksafe.
Die Truth be told-Clips sind auf den Youtube-Kanälen von klicksafe und HyperboleTV anzusehen sowie auf klicksafe.de kostenlos downloadbar: http://www.klicksafe.de/service/aktuelles/videoreihe-truth-be-told/

 

image01Die Landesanstalt für Medien NRW ist Partner von der Aktion Mach dich stark und andere auch. Mit deinem Video für mehr Respekt. Unter diesem Motto ist am 10.07.2014 „361 Grad Respekt ‒ Der Jugendwettbewerb auf YouTube gegen Ausgrenzung“ gestartet. Unter der Schirmherrschaft von Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig und unterstützt von prominenten Paten ruft der Wettbewerb auf, sich aktiv mit den Themen Ausgrenzung und Mobbing auseinanderzusetzen. Ziel der Aktion ist es, dass Menschen aus allen Teilen der Bevölkerung sowie aus Politik, Wirtschaft und Entertainment mit ihrem Video ein Zeichen gegen Mobbing setzen.
Filme von Jugendlichen rufen Deutschland zum Mitmachen auf.

Weiterlesen »

 

juuuportZum Safer Internet Day 2014 haben das Niedersächsische Kultusministerium und die Niedersächsische Landesmedienanstalt gemeinsam die Broschüre “Gehe online – aber richtig! Tipps der juuuport-Scouts” herausgebracht. Zusammengestellt wurden die Tipps von den juuuport-Scouts, die ihre Erfahrungen aus der Beratungstätigkeit auf www.juuuport.de eingebracht haben.

Die Broschüre kann hier direkt als PDF-Datei heruntergeladen werden: Weiterlesen »

© 2018 Medienscouts NRW Impressum - Datenschutzerklärung