Aufbauworkshops_2Auch in 2017 bildet die nachhaltige Projektverstetigung in den teilnehmenden Kreisen/kreisfreien Städten und Schulen einen Schwerpunkt in der Projektfortführung. Interessierte Kreise/kreisfreien Städte können zwischen zwei Aufbauworkshop-Varianten wählen: Aufbauworkshop Variante A „Hate Speech und Cybermobbing – Wie dem Hass im Netz begegnen?“ ODER Aufbauworkshop Variante B „Revitalisierung der schulischen Scoutsarbeit“. Weitere Informationen zu den beiden Angeboten finden Sie hier in der Rubrik „Mitmachen“.

Der eintägige Aufbauworkshop richtet sich an alle teilnehmenden Medienscouts und Beratungslehrkräfte in einem Kreis/einer kreisfreien Stadt und soll bis spätestens zum 31. Dezember 2017 vor Ort stattfinden.

Die Bewerbungsunterlagen für das Aufbauworkshop-Angebot 2017 können Sie hier herunterladen

(Für das Angebot können sich keine Einzelschulen bewerben, sondern die Bewerbung erfolgt durch die Koordinatoren der Kreise/kreisfreien Städte. Die entsprechenden Kontakte gibt das Projektbüro gerne an interessierte Schulen weiter!)

 

Aufbauworkshops_2017Auch in 2017 bildet die nachhaltige Projektverstetigung in den teilnehmenden Kreisen/kreisfreien Städten und Schulen einen Schwerpunkt in der Projektfortführung. Interessierte Kreise/kreisfreien Städte können zwischen zwei Aufbauworkshop-Varianten wählen: Aufbauwokshop Variante A „Hate Speech und Cybermobbing – Wie dem Hass im Netz begegnen?“ ODER Aufbauworkshop Variante B „Revitalisierung der schulischen Scoutsarbeit“. Weitere Informationen zu den beiden Angeboten finden Sie hier in der Rubrik „Mitmachen“.

Der eintägige Aufbauworkshop richtet sich an alle teilnehmenden Medienscouts und Beratungslehrkräfte in einem Kreis/einer kreisfreien Stadt und soll bis spätestens zum 30. Juni 2017 vor Ort stattfinden.

Die Bewerbungsunterlagen für das Aufbauworkshop-Angebot 2017 können Sie hier herunterladen.

 

T Shirt 2016

(Düsseldorf, 1. April 2016) Die nächste Phase des Medienkompetenzprojekts Medienscouts NRW der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) ist eingeläutet: Nach den Osterferien starten die ersten von weiteren knapp 40 neuen Schulen mit der Grundausbildung von Medienscouts, und die „alten Hasen“ der übrigen über 560 Schulen haben die Chance, ihre Kenntnisse in Aufbauworkshops zu vertiefen. Medienscouts sind Schülerinnen und Schüler, die Gleichaltrigen bei Fragen und Problemen rund um die Mediennutzung zur Seite stehen: von Cybermobbing über Datenschutzeinstellungen in sozialen Netzwerken bis hin zu Aspekten des Persönlichkeits- und Urheberrechtes.

Verankerung in kommunalen Strukturen

Auch in 2016 macht das Projekt einen weiteren Schritt in Richtung Selbstständigkeit, indem das Train-the-Trainer-Programm, das inzwischen bereits in elf Kreisen und Städten erfolgreich erprobt ist, fortgeführt wird. Neu dabei sind in 2016 Dortmund, die Kreise Gütersloh, Viersen, der Rheinisch-Bergische-Kreis sowie in Kooperation die Kreise Paderborn und Höxter. Weiterlesen »

© 2017 Medienscouts NRW Theme by Sayontan Sinha Impressum - Datenschutzerklärung