Bildquelle:freepik.com

„Anlässlich des internationalen „Behaupte-dich-gegen-Mobbing“-Tags am kommenden Freitag (17.11.2017) rufen die beiden Jugendplattformen Handysektor und JUUUPORT dazu auf, ein Zeichen gegen Cybermobbing zu setzen. Nach dem großen Erfolg der Anti-Cybermobbing-Aktion im Vorjahr stellen sie dafür erneut entsprechende Materialien auf den Webseiten www.handysektor.de und www.juuuport.de bereit und begleiten den Tag auf ihren Social Media-Kanälen. Die Beratungsplattform JUUUPORT stellt die Scouts in den Vordergrund: Die ehrenamtlich engagierten Jugendlichen berichten in Audio- und Videobotschaften von ihren eigenen Erfahrungen und positionieren sich mit starken Botschaften gegen Cybermobbing. Geteilt werden die Beiträge auf den Social Media-Kanälen von JUUUPORT.

#StopCybermobbing
Die Aktivitäten in Social Media werden noch weiter ausgebaut: In Instagram- und Snapchat-Stories macht Handysektor auf das wichtige Thema Cybermobbing aufmerksam und gibt Opfern Tipps zum richtigen Umgang. Alle Nutzer, die ein Zeichen gegen Cybermobbing setzen möchten, können dies mit dem Hashtag #StopCybermobbing machen. Passende Bilder, Videos und Texte für entsprechende Social Media-Postings stellen die beiden Initiativen über ihre Social Media-Kanäle und auf ihren Webseiten zur Verfügung.

Material-Set: Was tun gegen Cybermobbing?
Neben dem öffentlichen Aufruf gegen Cybermobbing haben Handysektor und JUUUPORT Materialien zum Thema zusammengestellt. Ein Erklärvideo geht der Frage nach „Was ist eigentlich Cybermobbing?“. Ein Comic-Flyer gibt Tipps, wie man sich richtig wehrt. Zahlreiche weitere Hilfestellungen finden sich auf einer Sonderseite von Handysektor. Zudem beantworten die JUUUPORT-Scouts individuelle Fragen zum Thema und geben in der kostenlosen Broschüre „Gehe online – aber richtig!“ hilfreiche Tipps. In den Web-Themen wird Cybermobbing praxisnah von verschiedenen Seiten für Jugendliche beleuchtet.“

Kommentare sind derzeit nicht möglich.

   
© 2017 Medienscouts NRW Theme by Sayontan Sinha Impressum - Datenschutzerklärung